Alte Steinbauten

22.01.17 Einer der älteste Steinbau Deutschlands ist in Köln

Es soll sogar der älteste Steinbau nördlich der Alpen sein las ich in einem Zeitungsbericht, Es handelt sich um eine mehr als sechs Meter hohe römische Festungsmauer. Die Mauer ruht auf einem Rost aus Eichenholz, dessen Stämme im Winter 4/5 nach Christus geschlagen wurden. Sie liegt ca. 15 Meter tief unter der Erde.

Das Mauerstück war ursprünglich der untere Teil eines Wachturms an der Südostecke der römischen Festung. Die Zeiten überdauert hat der Turmfuß, weil er später in die Stadtmauer eingefügt wurde und so eine Funktion behielt. Das germanische Volk der Ubier sollen dies damals gebaut haben. Archäologen streiten darüber den Sie meinen die Römer haben es gebaut!


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/